GGrund

   

Bitte nach dem speichern unbedingt ABMELDEN

   

Aktuelles aus dem Seniorenkreis

"Das Alter ist für mich kein Kerker, sondern ein Balkon, von dem man zugleich weiter und genauer sieht."

                                                                                                         Marie Luise Kaschnitz

 

Ulrike Marczynski, Marianne Pawel und Susanne Bell leiten den Seniorenkreis

 

Gemeinsam, das bedeutet: weniger einsam.

Wir treffen uns vierzehntägig am Dienstag Nachmittag und beginnen mit einem geistlichen Impuls, der einmal im Monat durch einen unser Pfarrer oder den Diakon gestaltet wird.

Liebe Senioren,

Nun hat es doch länger gedauert, bis wir wieder anfangen können – leider ging das vor Ostern eben doch noch nicht. Seit Politiker und Wissenschaftlerdas Prophetentum übernommen haben, sind Prophezeiungen nicht mehr besonders viel wert und wissenschaftliche Prognosen wechseln wesentlich häufiger als das Wetter. Immer nach dem Motto: 10 Wissenschaftler– 20 Meinungen. Also verlassen wir uns lieber auf Gottes Gnade und Güte, dann sind wir nicht verlassen.

Wir haben jetzt also vorgesehen, dass wir uns zunächst weiter nur einmal monatlich, jeweils am

2. Dienstag im Monat um 14 Uhr in der Bunkerkirche treffen. Folgende Termine sind dafür

jetzt erst einmal vorgesehen:

10. Mai

14. Juni

12. Juli

9. August (ja!)

13. September

11. Oktober

Wie es derzeit aussieht, werden die nächsten monatlichen Treffen erst mal ohne Auflagen stattfinden können.

Bringen Sie trotzdem auf jeden Fall eine Maske mit! Ob wir sie dann noch brauchen, sehen wir dann.

Auch wenn wir langfristig keine feste Planung für das Programm machen konnten, werden Sie aber in jedem Fall unterhalten und es wird wie immer Gelegenheit zu ausgiebigen Gesprächen

geben. Wenn jemand von Ihnen etwas Interessantes oder Lustiges beitragen möchte, ist das immer

herzlich willkommen. Ja auch Lustiges, gerade in dieser sehr bedrückenden

Zeit!!

Und noch etwas zum Nachdenken:

„Ich weiß, dass Gott

mir nichts zumutet,

womit ich nicht

fertig werde.

Ich wünschte nur, er

würde mir nicht so

viel zutrauen.“

Mutter Teresa

 

 

Ich glaube an das Alter, lieber Freund,

arbeiten und alt werden, das ist es,

was das Leben von uns erwartet.

Und dann eines Tages alt sein

und noch lange nicht alles verstehen, nein,

aber anfangen, aber lieben, aber ahnen,

aber zusammenhängen mit Fernem und Unsagbarem,

bis in die Sterne hinein.

Rainer Maria Rilke an Arthur Holitscher

( in: “Evangelischer Lebensbegleiter“ )

Alter

Home

 

 
   
   
Montag, 27.06
19:00 - 20:30
Blaues Kreuz Bunkerkirche
Dienstag, 28.06
18:30 - 20:30
Jugendgruppe im Haus am Ölberg
Donnerstag, 30.06
19:00 -
Bibelkreis Bunkerkirche
Donnerstag, 30.06
19:30 - 21:30
Hauskreis
Samstag, 02.07
14:00 -
Gemeindefest vor der Kirche
Samstag, 02.07
14:00 -
Gottesdienst zum Gemeindefest
Sonntag, 03.07
10:30 -
Eine-Welt-Laden Steg
Montag, 04.07
19:00 - 20:30
Blaues Kreuz Bunkerkirche
Dienstag, 05.07
18:30 - 20:30
Jugendgruppe im Haus am Ölberg
Mittwoch, 06.07
17:30 -
Freundeskreis Partnerschaft mit Tansania
   
Montag, 27. Juni 2022
Dein Volk spricht: »Der HERR handelt nicht recht«, während doch sie nicht recht handeln.
   

 

   
© Evangelisch in Waldkraiburg