GGrund

   

Bitte nach dem speichern unbedingt ABMELDEN

   
Oeku aktuell 1

Ökumene in Waldkraiburg

hier anklicken und anschauen:
unsere Ökumene in Wort und Bild

Oeku_aktuell_2.jpg
In Waldkraiburg ist keiner „schon immer“ da gewesen, nichts war „immer schon“ so und alles „hat es noch nie gegeben“. Darum ist Waldkraiburg eine aufgeschlossene Stadt, in der gegenseitige Toleranz herrscht und das Bemühen, keinen zu benachteiligen und dem anderen Verständnis entgegen zu bringen.
 
Von Anfang an hat die Stadt Waldkraiburg nie einen wertenden Unterschied zwischen den Konfessionen gemacht. Es gab aus Sicht der Stadt immer die Kirche in unterschiedlicher Gestalt. So waren die Evangelischen hier von Anfang an als Kirche anerkannt.
Dafür sind wir als evangelische Kirchengemeinde sehr dankbar. Es ist uns ein Anliegen, dass wir die verschiedenen Konfessionen in der Stadt achten und mit ihnen zusammen arbeiten, ja zusammen leben, wo es geht.
Besonders gut und gedeihlich geschieht das zwischen den beiden großen Konfessionen, der evangelischen Kirchengemeinde und der katholischen Pfarrgemeinde. Hintergrund dieser Zusammenarbeit ist der ökumenische Gedanke von der „versöhnten Verschiedenheit“, nach dem Unterschiede bereichernd und nicht trennend sein können und sollen. So achten wir die je eigenen Traditionen als unterschiedlich, aber gleichwertig, lernen voneinander und feiern gemeinsam, was gemeinsam geht.
Eine ganze Reihe von ökumenischen Aktivitäten ist so entstanden: regelmäßige Feiern oder Zusammenkünfte, Dienstbesprechungen und Absprachen, kirchliche Begleitung von Ereignissen in der Stadt und zahlreiche ökumenische Gottesdienste und Veranstaltungen.
In Verantwortung vor Gott und den Menschen üben wir gegenseitige Achtung und leben Geschwisterlichkeit.
Ökumenisches Gebet

Herr Jesus Christus, du hast gebetet:
Lass alle eins sein,
wie du, Vater in mir bist
und ich in dir.
Wir bitten dich um die Einheit deiner Kirche.
Nimm von uns weg
den Geist der Eifersucht und Rivalität.
Lass unsere lieblosen Urteile 
über die andern verstummen,
und mach uns alle eins. 
Erhalte deine Kirche in Einheit und Frieden;
gib ihr wachsendes Vertrauen
auf die Kraft des Gebets
und auf die Führung deines Geistes. 
A m e n
Oekumene in Waldkraiburg
 

 

   
   
Mittwoch, 15.07
19:00 - 19:20
Stille Kirche
Donnerstag, 16.07
16:00 - 17:00
Brunnengespräche vor der Kirche
Donnerstag, 16.07
19:30 - 21:30
Hauskreis
Sonntag, 19.07
09:30 -
Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche
Montag, 20.07
19:00 - 20:30
Blaues Kreuz Bunkerkirche
Montag, 20.07
19:00 -
Hauskreis 2
Mittwoch, 22.07
19:00 - 19:20
Stille Kirche
Donnerstag, 23.07
16:00 - 17:00
Brunnengespräche vor der Kirche
Donnerstag, 23.07
19:30 - 21:30
Hauskreis
Sonntag, 26.07
09:30 -
Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche
   
Dienstag, 14. Juli 2020
Man wird wieder hören den Jubel der Freude und Wonne, die Stimme des Bräutigams und der Braut und die Stimme derer, die da sagen: »Danket dem HERRN Zebaoth; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich.«
   

 

   
© Evangelisch in Waldkraiburg